Am Samstag, dem 25.10.2014 fand in der Neuen Weimarhalle in Weimar ein bemerkenswertes Konzert deutscher Rock- und Popmusik aus Ost und West für Orchester, Chor und Band statt. Unter dem Projekttitel „25 Jahre grenzenlos“ stellte der Thüringer Sängerbund eine bunte Mischung aus Laien- und Profikünstlern auf die erweiterte Bühne des ausverkauften, großen Saales der Weimarhalle, die sich sehen und hören lassen konnten. Unter Leitung von Prof. Andrè Schmidt erklangen an diesem Abend Lieder von Renft, Karussell, Veronika Fischer oder Holger Biege ebenso wie von Udo Lindenberg, Klaus Lage, Nena oder Nina Hagen. Dazu gab es noch 3 neue Lieder vom Rockduo Dirk Zöllner/Andrè Gensicke, die neben Suse Jank &Band, dem Duo Janna und der Band No Illusions als Solisten auftraten und gemeinsam mit dem großen Thuringia-Cantat-Chor Rock- und Popmusik vom Feinsten boten.

Aus unserem Ort nahmen 8 Sängerinnen des Frauenchores und ein Sänger des Männerchores teil, die das Liedgut in 2 Workshop-Wochenenden im Februar und Juli einstudiert haben. Es war ein Erlebnis, bei diesem Projektchor mitwirken zu können.